Donnerstag , August 13 2020
Home / DIY / DIY – ungiftiger, hausgemachter Fensterreiniger

DIY – ungiftiger, hausgemachter Fensterreiniger

Sie werden dieses ungiftige hausgemachte Fensterreiniger-Rezept lieben. Es besteht aus haushaltsüblichen Zutaten, ist robust und hinterlässt einen sauberen, streifenfreien Abgang.

WERKZEUGE

  • Messbecher
  • Esslöffel
  • Trichter

MATERIALIEN

  • leere Sprühflasche
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1/4 Tasse Essig
  • 1/8 Tasse Alkohol reiben
  • 2 Tassen heißes Leitungswasser oder destilliertes Wasser

DIY - ungiftiger, hausgemachter Fensterreiniger

Schritt 1: Messen und mischen Sie flüssige Inhaltsstoffe

Verwenden Sie flüssige Messbecher, um die Volumina von Essig, Alkohol und heißem Wasser zu messen. Das Wasser muss nicht kochen, sondern so heiß wie es aus dem Wasserhahn kommt. Wenn Sie hartes Wasser haben, entscheiden Sie sich für zwei Tassen destilliertes Wasser, das auf dem Herd erhitzt wird, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

DIY - ungiftiger, hausgemachter Fensterreiniger

Kombinieren Sie die flüssigen Zutaten in der sauberen, leeren Sprühflasche mit dem Trichter.

DIY - ungiftiger, hausgemachter Fensterreiniger

Trocknen Sie den Trichter gründlich ab.

Schritt 2: Fügen Sie Maisstärke hinzu und schütteln Sie

DIY - ungiftiger, hausgemachter Fensterreiniger
Fügen Sie 1 Esslöffel Maisstärke mit dem Trichter in die Flasche. Betrachten Sie Maisstärke als Ihre magische Zutat. Es bietet einen milden Abrieb, löst sich aber bei Gebrauch klar auf.

DIY - ungiftiger, hausgemachter Fensterreiniger

Verschließen Sie die Sprühflasche mit einem Shake-Shake-Shake, um die Maisstärke in der warmen Flüssigkeit aufzulösen.

DIY - ungiftiger, hausgemachter Fensterreiniger

Schritt 3: Testen Sie es

Reinigen Sie verschmutztes Glas und Spiegel wie gewohnt. Wischen Sie sofort kreisförmig mit einem sauberen, saugfähigen Tuch ab.
Denken Sie daran, dass Kaffeefilter auch zum Reinigen sauberer Fenster geeignet sind!

Pro-Tipp: Sobald sich die Maisstärke angesiedelt hat, stellen Sie fest, dass sich etwas davon einnimmt. Achten Sie darauf, die Lösung lange vor dem nächsten Gebrauch zu schütteln.

Quelle: diynetwork.com
Von: Emily Fazio

About Machesselbst

Check Also

Tipps zur Holzbearbeitung - Holzbearbeitung mit Hickory

Tipps zur Holzbearbeitung – Holzbearbeitung mit Hickory

Hickory ist ein Hartholz, das aus einer Vielzahl von Bäumen gefräst wird, die alle unter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.