Mittwoch , Januar 22 2020
Home / DIY / Tipps zum Reinigen von Beton und Fleckenentfernung

Tipps zum Reinigen von Beton und Fleckenentfernung

Tipps zum Reinigen von Beton und Fleckenentfernung

Manchmal werden Getränke auf den Innenhof verschüttet oder Mehltau, es bilden sich Moos und weiße Salzflecken (vor allem in schattigen oder feuchten Umgebungen). Hier finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie das selbst reinigen können. Außerdem erhalten Sie Tipps zum Entfernen von Öl, Rost, Beeren und anderen Flecken auf Beton oder Zementplatten.

Bevor Sie loslegen:

  • Wenn Sie Chemikalien, Seifen oder Lösungen verwenden, testen Sie zuerst einen kleinen Bereich, um sicherzustellen, dass keine dauerhafte Verfärbung vorliegt oder die Oberflächentextur nicht beschädigt wird.
  • Verwenden Sie steife Bürsten oder Besen, aber keine Drahtborsten – diese können eine Zementoberfläche mit dauerhaften Kratzern ätzen oder Roststellen hinterlassen.

Allgemeine Abhilfe:

  • Versuchen Sie einen Spritzer Flüssigseife pro Eimer heißes Wasser (geeignet für leichte Reinigung).
  • Gießen Sie eine 50/50-Mischung aus Essig und Wasser über die Oberfläche und schrubben Sie dann mit einem steifen Besen. Achten Sie darauf, dass Essig das umgebende Pflanzenleben beeinflussen kann. Mit klarem Wasser abspülen. Ein paar Tropfen flüssiger Spülmittel können für mehr Muskeln hinzugefügt werden.
  • Wasserstoffperoxid oder Natriumpercarbonat und heißes Wasser funktionieren ebenfalls gut.
  • Wenn Sie einen Hochdruckreiniger haben, wird dies die Dinge im Handumdrehen beheben. Beginnen Sie zuerst mit einem breiten Fächerspray, und schmieren Sie ihn nach Bedarf ein, um hartnäckige Stellen zu entfernen. Wenn Sie noch keinen haben, sollten Sie die Ausrüstung für einen Tag mieten, da die Kosten angemessen sind und sich lohnen!
  • Wenn die oben genannten Rezepte und Tipps nicht ausreichen, probieren Sie die folgenden Optionen aus.

Tipps zum Reinigen von Beton und Fleckenentfernung

Kaffee, Wein & Getränke:

  • Sprühen Sie Wasser an Ort und Stelle, um die Oberfläche zu befeuchten, und sprühen Sie flüssiges Geschirrspülmittel direkt darauf. Mit einer Bürste mit steifen Borsten und heißem Wasser schrubben und mit klarem Wasser abspülen.
  • Sie können eine 50/50-Mischung aus Essig und Wasser für mehr Muskeln verwenden.

Beere:

  • Methode Nr. 1: Eine Umhüllung aus Mehl und Wasserstoffperoxid kann aufgetragen werden, mit Plastikfolie bedeckt und alle Kanten auf Beton geklebt werden. 48 Stunden einwirken lassen und nach dem Trocknen wegbürsten. Wenn der Umschlag die Stelle nicht erstellt, wenden Sie ihn erneut an.
  • Methode Nr. 2: Eine Umhüllung aus Waschmittelpulver, Wasser und einer kleinen Kappe Bleichmittel. Gehen Sie wie oben beschrieben vor.
  • Methode 3: Versuchen Sie für große Flächen die Druckwäsche mit einer 1: 4-Mischung aus Sauerstoffbleiche und Wasser.

Grillen / Fettspritzer:

  • Option Nr. 1: Behandeln Sie die gleichen Flecken wie die oben erwähnten Kaffee- und Getränkeflecken.
  • Option 2: Machen Sie eine Paste aus pulverförmigem Waschmittel und Wasser, tragen Sie die Dicke ca. 1/4 ″ auf, lassen Sie sie über Nacht trocknen und entfernen Sie sie anschließend.

Salz oder weiße Flecken:

  • Wenn Sie dies schnell fangen, können Sie die Bürste einfach mit einem steifen Besen oder einer Bürste entfernen (selbst Staubsaugen kann das leisten).
  • Wenn sich der Fleck unterhalb der Oberfläche befindet, versuchen Sie es mit einem Hochdruckreiniger (dies kann zu einer Änderung der Oberflächentextur führen).
    Sie können Salzsäure und Wasser (1:10) verwenden, wenn alles andere fehlschlägt, aber das ist starkes Zeug!
  • Sie finden es in Ihrem örtlichen Baumarkt, befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig und tragen Sie Schutzkleidung und Brille.

Tipps zum Reinigen von Beton und Fleckenentfernung

Moos, Mehltau, Schimmel & Algen:

  • Mit einem steifen Borstenbesen gut bürsten, Zement mit klarem Wasser anfeuchten. Mit Bleichmittel und Wasserlösung (4 Teile Wasser, 1 Teil Bleichmittel) besprühen, ca. 10 Minuten einwirken lassen und dann mit heißer Seifenwasserlösung abwischen. Mit klarem Wasser gut nachspülen.
  • Chlorbleiche kann verwendet werden, wirkt sich jedoch auf die umgebende Pflanzenlebensdauer aus. Verwenden Sie gegebenenfalls Sauerstoffbleiche.
  • Fügen Sie eine 1/2 Tasse Waschmittelpulver in den Eimer mit Wasser und Bleichmittel, wenn Flecken besonders hartnäckig sind.

Rost:

  • Mit etwas Wasser befeuchten und frischen Zitronensaft über die Stelle drücken (vollständig sättigen). 5 Minuten einwirken lassen, dann mit einer Bürste schrubben. Lassen Sie den Ansatz weitere 5 Minuten ruhen und spülen Sie ihn anschließend mit klarem Wasser ab. Bei Bedarf wiederholen.
  • Essig: Gießen Sie weißen Haushaltsessig über die Fläche und verfahren Sie wie oben für Zitronensaft.

Öl:

Mechanische Arbeiten an der Auffahrt sind bequem, legen Sie jedoch, wenn möglich, eine Schutzverkleidung an (Tarps oder Pappeblätter sind der Trick). Wenn Sie eine Ölpest hatten, so schnell wie möglich mit Sand, Katzenstreu, Speisesalz oder Talkumpuder abdecken, um so viel Öl wie möglich aufzusaugen (und verhindern, dass es tiefer in den Beton oder Zement eindringt). 24 Stunden ruhen lassen, klar fegen und dann mit einer der folgenden Methoden fortfahren:

  • Option 1: Feuchte Stelle mit Wasser befeuchten, ein wenig flüssiges Geschirrspülmittel direkt auf die Oberfläche spritzen und dann mit einer Bürste abreiben. Mit Wasser spülen. Bei Bedarf wiederholen.
  • Option 2: Mit Mineralbenzin abreiben und mit Katzenstreu über Nacht trocknen lassen.
  • Option 3: Tragen Sie TSP (Trinatriumphosphat) und Wasserlösung (1 Tasse TL pro Gallone Wasser) auf und lassen Sie sie etwa 20 Minuten lang. Schrubben, dann mit klarem Wasser abspülen.

Tipps zum Reinigen von Beton und Fleckenentfernung

Quelle tipnut.com

About Machesselbst

Check Also

Tipps zur Holzbearbeitung - Holzbearbeitung mit Hickory

Tipps zur Holzbearbeitung – Holzbearbeitung mit Hickory

Hickory ist ein Hartholz, das aus einer Vielzahl von Bäumen gefräst wird, die alle unter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.